Offizielles Hatz-Forum für Hatz-Traktoren und Hatz-Motoren

Hatz-Schrauber treffen sich  -  entstanden mit Erlaubnis der Firma Hatz -    T13, T16, T26, T32, TL10, TL12, TL22, TL15, TL18, TL33, TL12P, TL13, TL17, TL24, TL11, TL25, TL28, TL38, H113, H220, H222, H332, H340
Aktuelle Zeit: Mo 20. Jan 2020, 22:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 18:14 
Offline

Registriert: So 2. Dez 2018, 10:08
Beiträge: 5
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Hatz TL13 von 1960
Schlepper: Hatz TL13 Bj.60 mit Hurth Getriebe Typ 819

Hallo,
ich habe gestern beim Weihnachtsbäume einsammeln ein großes Problem gehabt bzw immer noch.
Ich zog auf einmal eine rießen Spur Getriebeöl hinter mir her. Nicht kleine Tropfen sonder einen Bach.
Es kam aus einem Loch über dem Vorgelegegetriebe linke Seite. (siehe Bilder)
Das Vorgelegegetriebe hat ja nur 1l Öl drinne pro Seite und das was an Öl austrat war als ich es am Feld bemerkt und aufgefangen habe schon mehr als 2l.
Also gehe ich davon aus das es sich um Öl aus dem Hauptgetriebe Handelt.
Hatte jemand schon mal so ein Leck? Kann es sich da um einen Simmerring handeln der von hier auf gleich kaputt gegangen ist?
Kurz bevor ich das rießen Leck bekommen hatte, musste ich einen Steilen Weg hoch im 4 Gang.
Kann es sein das es einen Überdruck im Getriebe gab?
Ich bitte um Hilfe.

Gruß Matze

Dateianhang:
Dateikommentar: siehe Pfeil
20190112_162511.jpg
20190112_162511.jpg [ 45.79 KiB | 731-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: siehe Pfeil
20190112_162348.jpg
20190112_162348.jpg [ 62.15 KiB | 731-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: siehe Pfeil
20190112_162327.jpg
20190112_162327.jpg [ 73.98 KiB | 731-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 19:03 
Offline

Registriert: So 7. Okt 2012, 20:36
Beiträge: 126
Wohnort: Arcen (Niederlande)
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Leider noch keinen.
Hallo Matze,
Kann nur aus dem Getriebe kommen und durch überdruck denke ich nicht.
Vermutlich Simmerring.
Schau hier mal: www.extremzertifikator.de/workbench/hatz/hatz.html
M.f.G.,
Ton


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Aug 2019, 20:30 
Offline

Registriert: So 2. Dez 2018, 10:08
Beiträge: 5
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Hatz TL13 von 1960
Ich antworte spät sorry.
Jo war der Simmering im Achstrichter.


Vielen Dank für de Beitrag


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
© Hatz-Forum, 2004 - 2018 | Datenschutzerklärung - Impressum