Offizielles Hatz-Forum für Hatz-Traktoren und Hatz-Motoren

Hatz-Schrauber treffen sich  -  entstanden mit Erlaubnis der Firma Hatz -    T13, T16, T26, T32, TL10, TL12, TL22, TL15, TL18, TL33, TL12P, TL13, TL17, TL24, TL11, TL25, TL28, TL38, H113, H220, H222, H332, H340
Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 01:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsbeläge erneuern ZF-A4 Getriebe
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 19:32 
Offline

Registriert: Mo 24. Mai 2010, 08:57
Beiträge: 25
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Hatz H 113
Hallo Hatzler,

ich muss die Bremsbeläge an meinem Hatz und den Simmerring zwischen Getriebe und Achsrichter erneuern. Achsrichter hab ich schon abgebaut, aber ich
weis nicht wie die Bremstrommel von der Antriebswelle runtergeht. Seegerring hab ich schon entfernt.



Kann mir jemand helfen?

mfg
bize


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 19:36 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 4. Nov 2009, 17:20
Beiträge: 520
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: H113
Hallo bize,

keine Ahnung wie das geht ;-)
Dateianhang:
Dateikommentar: Bremse ZF A4
bremseZFA4.JPG
bremseZFA4.JPG [ 57.46 KiB | 9502-mal betrachtet ]


Gruß Thomas

_________________
Meine Homepage: https://www.drechselsachen.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 18:40 
Offline

Registriert: Mo 24. Mai 2010, 08:57
Beiträge: 25
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Hatz H 113
Hallo Thomas,

hast du zufällig die größe des Simmerings, der auf der Welle vor der Bremstrommel sitzt (wo die Welle ins Getriebegehäuse geht) ich finde Sie leider
in der Ersatzteilliste nicht. Hast du die Bremsbeläge noch nie erneuern müssen?

mfg
bize


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mi 26. Nov 2014, 07:25 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 4. Nov 2009, 17:20
Beiträge: 520
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: H113
Hallo bize,

ich habe erst letztes Jahr meinen Spessart an den Achsen neu abgedichtet und die Bremsen neu gemacht. Alles easy!
Der Wedi auf der Seitenwelle hat die Maße: 40x55x10
Der Wedi auf der Bremswelle hat die Maße: 25x36x7

Gruß Thomas

_________________
Meine Homepage: https://www.drechselsachen.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Mo 1. Dez 2014, 19:55 
Offline

Registriert: Mo 24. Mai 2010, 08:57
Beiträge: 25
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Hatz H 113
Hallo Thomas,

den Wellendichtring hat bei mir 50x35x10 der auf der Seitenwelle vom Getriebe raus auf der Welle sitzt.

mfg
matthias


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 13:44 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 4. Nov 2009, 17:20
Beiträge: 520
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: H113
Hallo Matthias,

wenn Du den Dichtring am Achsrohr meinst, der hatte bei mir ebenfalls die Maße 35 x 50 x 10.

Gruß Thomas

_________________
Meine Homepage: https://www.drechselsachen.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Jan 2015, 13:58 
Offline

Registriert: Mo 24. Mai 2010, 08:57
Beiträge: 25
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Hatz H 113
Dateianhang:
20150102_132245.jpg
20150102_132245.jpg [ 63.06 KiB | 9351-mal betrachtet ]
Hallo Hatzler!

Bremtrommel erfolgreich entfernt! Bremsbelagbreite von Handbremse und Fußbremse sind unterschiedlich!
Bei Handbremse 20 mm breit, bei Fußbremse 30 mm breit!

Wellendichtring 35/50/10 mm passt leider nicht. Der ist leider zu klein.

Bin jetzt auf der Suche, jemanden zu finden, der solche Beläge hat und diese aufnietet.

Anbei ein paar Bilder von der Reparatur.

mfg
bize


Dateianhänge:
20150102_103630.jpg
20150102_103630.jpg [ 56.46 KiB | 9351-mal betrachtet ]
20150102_132238.jpg
20150102_132238.jpg [ 62.99 KiB | 9351-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Jan 2015, 14:42 
Offline

Registriert: Mo 24. Mai 2010, 08:57
Beiträge: 25
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Hatz H 113
Verbaut ist ein Wellendichtring 34 x 52 x 7!!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Jan 2015, 17:51 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 4. Nov 2009, 17:20
Beiträge: 520
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: H113
Hallo bize,

es sind natürlich zwei verschiedene Bremsbeläge verbaut!
30 x 4 x 188 und 20 x 4 x 205

festgenietet mit 60 Stück Kupfer-Nieten 3 x 8.

Beläge und Nieten gibt`s hier: http://www.treckergarage.de/contents/de/p2203_Bremse_Bremsbelag_11285_30_4_188_mm.html bzw. http://www.treckergarage.de/contents/de/p2204_Bremsbelag_Handbremse_20_x_4_x_203_mm_20x4x203.html

Frag doch mal bei Deiner örtlichen Landmaschinenwerkstatt nach - die nieten Dir die Beläge auf.

Das mit dem Wedi ist mir nicht ganz schlüssig. An welcher Stelle war der genau verbaut?

Gruß Thomas

_________________
Meine Homepage: https://www.drechselsachen.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Jan 2015, 17:55 
Offline

Registriert: Mo 24. Mai 2010, 08:57
Beiträge: 25
Welchen Hatz-Traktor habt Ihr?: Hatz H 113
Der Wedi war auf der linken Seite verbaut wo das Achsrohr in das Getriebegehäuse reingeht. Den kann man auch nur entfernen wenn man die Platte vom Getriebe entfernt wo die Bremsbacken festgeschraubt sind....

mfg
bize


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
© Hatz-Forum, 2004 - 2018 | Datenschutzerklärung - Impressum